Trainingszeiten Jugend

      Nachwuchstraining "Das Runde gehört aufs Eckige"  

Am Kinder- und Jugendtraining nehmen derzeit ca. 40 Spieler/-innen zwischen 6 und 17 Jahren in vier Trainingsgruppen teil. Wir versuchen, den Jungen und Mädchen einen abwechslungs-reichen Mix aus Spielen, Systemtraining, Wettkampf, guter Laune und geselligem Miteinander zu bieten. Alle Neuzugänge können bei uns anfangs kostenlos mittrainieren und haben auf diese Weise ausreichend Zeit, den Tischtennissport und unseren Verein kennenzulernen. Wir trainieren drei Mal in der Woche an bis zu 9 Tischen. Das Jugendtraining wird von einem erfahrenen und qualifizierten Trainerteam betreut.
 
TrainingsgruppeFür wen?Tag
Uhrzeit




Einsteiger & U13
Leander Wendt
Alle Spieler/-innen der U13 Mannschaft(en) sowie Anfänger U18
Dienstag
16:00-17:30
Jugend U18/15
Leander Wendt
Alle Jugendlichen der U15 und U18 Mannschaften
Dienstag
17:45-19:45
Einsteiger & U13
Alle Anfänger und Jugendlichen der U13
Donnerstag
16:15-17:45
Jugend U18/15
(zweiwöchiger Rythmus) Justin Martins de Sousa & Katrin Hein sowie Ralf Kieselbach
Alle Jugendlichen der U15 und U18 Mannschaften
Donnerstag
18:00-19:45
Jugend U18/15/13/11
Leander Wendt, David Rambow & Ralf Kieselbach
Alle Jugendlichen der Altersklassen U11, U13, U15 und U18Freitag17:45-19:45
Leistungstraining U15/U18
Leander Wendt
Alle Jugendlichen der Altersklassen U15 und U18
Samstag
10:00-12:00
 

Anmerkung: Die Einsteiger & U13 Gruppe am Donnerstag entfällt bis auf weiteres mangels Teilnehmern sowie der mangelden Verfügbarkeit an Trainern in besagten Zeitraum.

Die Pausen zwischen den Trainingsgruppen ergeben sich als Zeit zum Aufräumen und den Abschlusskreis oder aufgrund von Wartezeiten von vorhergehender Hallenbelegung.

Future_Star - WTTV - Westdeutscher Tischtennis-Verband e.V.Unser Trainerteam arbeitet nach dem WTTV-Methodik-Modell , d.h. die Kinder sollen Tischtennis als vielseitige Sportart erlernen. Deshalb werden alle Schlagtechniken von Beginn an geschult. Wichtig ist uns auch die "Spielfähigkeit" bei den Kids, die mit großem Spaß, individuell und nicht zu früh auf ein festes Spielsystem festgelegt werden sollen. 

Nach oben